Samstag, 16. Oktober 2010

Konsum

Wein ist teuer hier, wie auch fast jeder andere Alkohol. Ich habe ein Walnussbrot gefunden, dass eine Kruste hat. Mein bisheriger Soundtrack für Cambridge besteht aus Sonic Youth, Badly Drawn Boy, Queen und New Weird America (v.a. Devendra Banhart). Ein Lied, dass mich immer wieder an die Heimat erinnert ist "Always" von Erasure. Ich habe Heißhunger auf Gemüse und ein Schuss dunkle Sojasoße in den Tomatensalat ergänzt die Kräuter der Provence überraschend gut. Megavideo macht Faxen, daher kann ich selten länger als 20 Minuten True Blood genießen. Samurai Champloo schafft es, mich mehr als alles andere zu bewegen. Die Erasmus-Hausparty gestern war richtig gut. Ich sehe viel Potential in diesem Jahr. Doch vor allem ist es anstrengend. Und ich vermisse Zoë.
 

Kommentare:

  1. Ich schreibe über emotionale Inhalte wie meinen Soundtrack, Gedanken an die Heimat, Samurai Champloo - sogar Zoë - und du fragst nur nach dem Punktestand!? Aber um der Frage nicht auszuweichen: immer noch eins (Niederlande), aber das Potential für mehr ist da :)

    AntwortenLöschen
  2. ;-)Ich konnte dich ja nicht wissen lassen, dass meine Eltern mir gerade frisches dunkles Brot mit KRUSTE (GEIL!) mitgebracht hatten.
    Und an Konsum darf ich doch nicht denken. Nicht, nachdem ich nun auch noch eine neue funktionale (nicht fashion-ale...hm fashio-Ale, das neue italienische Trendaccessoir!)Winterjacke kaufen muss, um die gestohlene zu ersetzen. Leben ist Schmerz.

    Zoë ist allerliebst, sie steht dir gut! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Der neue Fascho-Ale - das neue Accessoir aus Italien ;)
    Und wenn das so weiter geht, muss ich bald selbst eine Zoë produzieren, ich sehe Babies überall! Es wird Zeit, dass ich ein geregeltes Einkommen kriege (vielleicht auch noch eine passende Frau finde :D)...

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag zu den Punkten: Gerade eben den ersten britischen Punkt gesammelt. Rote Haare, grüne Augen, so Cliché. Aber auch so schön...

    AntwortenLöschen