Montag, 11. Oktober 2010

I03



Konsequenter Weise hängt man sich in Cambridge - eine Stunde entfernt von London - ein Poster von NYC auf...aber die Farben!

 Liebes Tagebuch, heute möchte ich mich meinem Zimmer widmen, damit du auch mal einen Eindruck davon erhälst, wie ich wohne. Man kann es auf den Photos zwar nicht erkennen, aber es ist noch kleiner als mein letztes in Trier. Es hat dennoch viele Gemeinsamkeiten mit jenem: es ist im Erdgeschoss (aber nicht unter Tage), man kann reinschauen, deswegen sind die Gardinen immer zugezogen und es ist das günstigste Zimmer der Stadt. Leider ist es auch schon ziemlich bald ziemlich unaufgeräumt geworden, deswegen zeige ich dir nicht mehr Photos davon.
 Eine meiner ersten Amtshandlungen in Cambridge war es, den schönen Kalender, den Isa und Jacqueline mir geschenkt haben, an die Pinnwand zu posten; seit dem vierstündigen Skype-Telephonat mit Wille ist es Februar :) Wie du siehst, hab ich im Laufe der Zeit auch ein Neues Testament und ein Poster mit einer großen rosa Geldbörse hinzugefügt.

 Heute habe ich auch das Poster von New York  aufgehängt, aber leider ist es ein bisschen rechtsschief
(2,0 < Skew > 0).
Du musst dir vorstellen, dass rechts von diesem drei leere Regale an der Wand hängen und darunter mein Bett steht. Links von der Spüle steht mein Schreibtisch, über diesem nochmal Regale und Schränke und ganz links kommt schon mein Kleiderschrank und die Tür. Man kann sich schwer verirren hier.
Es ist ein guter Raum zum Arbeiten und Schlafen, ansonsten bin ich ohnehin nicht oft hier (der beste Teil von Cambridge liegt schließlich außerhalb dieses Raums, zumindest noch...).

 Einen letzten kleinen Blick in meinen Kleiderschrank, der ist nämlich super- ordentlich. Denn wo nichts ist, da ist wenigstens Ordnung, das sagte schon Brecht - und von wem er das wiederum geklaut hat, weiß ich nicht. Du siehst meine zwei Krawatten, die ich hier - wie erwartet - ziemlich oft trage (yeay!), meinen Wintermantel, den ich zum Glück noch überhaupt nicht brauche, meine Gown und eine brandneue Nike-Sport-Jacke (für nur £25 Dank T.K. Maxx) fürs Rudern morgen! Für Letzteres konnte man sich übrigens zum Glück seine Zeiten aussuchen, also doch nicht um halb sechs, sondern um zehn uhr morgens. Vorfreude!

Kommentare:

  1. Nicht vergessen, oh Krawattenmann!
    Morgen ist International SUIT UP Day!
    So.... SUIT UP!

    AntwortenLöschen
  2. oh noz, i has no suit, but will buy and where!

    AntwortenLöschen
  3. I totally dig you blog pal!
    Oh love anonymous posts :P

    AntwortenLöschen
  4. That must be Erik! But thanks, no matter how anonymous you are! Btw, you sold that you're German ;)

    AntwortenLöschen
  5. Glad you've got the hint!

    AntwortenLöschen