Dienstag, 28. Dezember 2010

Dublin - Part I

 Das Kernstück der Reise: Pigeon Park.

video

 Ich entschuldige mich für die furchtbare Tonqualität, welche durch mein hysterisches Gekeife zustande kommt. Aber seht mal: ich hatte Todesangst!
"Mein Leben mit dem Trauma" 
- das neue Buch von Thomas Czikm...

  Und ich habe heute das erste Mal seit Langem wieder versucht, meine Statistik abzurufen. Là, es funktionierte; einfach so! Wollte nur mal Zigaretten holen, kommt nach 20 Jahren zurück, sagt kurz Hallo hockt sich auf die Couch und schaut fern, als wäre nie was gewesen. Jedenfalls, interessante Ereignisse: Neuzugänge in diesem Monat aus Kroatien, Frankreich und der Schweiz! Plötzlich immenses Interesse aus Spanien und gestern - ohne mein Wissen - überschreiten deutsche Besucher die 1.000er-Marke! 15 Aufrufe an Heilig Abend; wer macht den sowas? Zudem: Fast 23% Einbruch im November im Vergleich zum Oktober und im Dezember können wir froh sein, wenn wir die 50% erreichen :) Die Aufrufe scheinen sich direkt proportional zu der Anzahl meiner Einträge zu verhalten. In den ersten Tagen, ja zwei Wochen meines Erasmus-Aufenthalts war der Blog so wichtig, das Wurmloch nach Hause und der Verarbeitungsmechanismus der überwältigenden Erfahrungen. Später mit der Routine wurde er zum Wochenrésumé und nun in der alten Heimat Bayern ist es eine Hausaufgabe, ein Abarbeiten. Aber ich will euch allen die Geschichte von Dublin erzählen, die Bilder von Ely zeigen! Morgen. Jetzt erstmal schlafen gehen, da ich morgen ganz früh aufstehe um mit Hansa, dem alten Haudegen, zu frühstücken.

 PS: Heute habe ich die Sony SLT α55 18-55 (Kit) + SAL 50mm F1,4 + Hama SDHC 16GB HS PRO Video bestellt. Es klingt so amtlich, das macht mich froh ^^ Das Suchen und Vergleichen hat ein Ende (endlich freeeiiii), ich nehme genau die Kamera, für die ich mich vor über zweieinhalb Monaten entschieden habe...dennoch habe ich das Gefühl, dass das stundenlange Forsten durch Kamera-/Objektivreviews und das Abonnement von Digital Rev TV bei Youtube trotz allem kein Ende nehmen werden. Ich mutiere zu einem Wilhelm...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen